Tipps für Erst-Kreuzfahrer

Das richtige Schiff für mich

Die Auswahl des idealen Schiffes ist ein wesentlicher Faktor für Ihren unvergesslichen Urlaub. Die Reedereien bieten unterschiedlichen Komfort an Bord und jedes Schiff hat seine individuelle Atmosphäre. Wir arbeiten mit allen Reedereien zusammen und bieten Ihnen eine konkurrenzlose Beratung. Finden Sie heraus, welches das richtige Schiff für Sie ist.

 

Die klassische Kreuzfahrt

Meist kleinere, traditionelle Schiffe mit bis 1.000 Passagieren für deutschsprachige Gäste, die es familiär mögen. Feste Tischreservierungen und Essenszeiten. Gala-Abende mit Kapitäns-Dinner sind üblich. Wechselnde, oft mehrwöchige Routen. Schiffe dieser Art sind z.B. die Amadea, Albatros, Astor, Artania, Delphin, Hamburg oder Deutschland. Das Durchschnittsalter der Passagiere liegt meist über 60 Jahre.

Europäische Kreuzfahrt-Schiffe mit mediterranem Flair

Lockere Atmosphäre für Gäste aus ganz Europa. Bordzeitung und Landausflüge speziell für deutsche Gäste. Feste Tisch-Reservierung und Essenszeiten im Hauptrestaurant. Besonders aus Südeuropa sind viele junge Familien und junge Paare an Bord. Anbieter sind z.B. Costa- und MSC-Kreuzfahrten mit Schiffen für 1.500 bis 4.000 Passagieren. Durchschnittsalter der Passagiere in Sonnen-Destinationen ca. 45-50 Jahre, im Nordland ca. 10 Jahre älter.

AIDA Clubschiffe

Seereisen für alle jungen und jung gebliebenen Reisenden, für Singles, Paare und Familien. Alle sprechen Deutsch, zwanglose und sportliche Atmosphäre, professionelle Animation, erstklassige Küche, Büfett-Restaurants und keine festen Tischzeiten, Büfett-Getränke und Trinkgelder sind im Reisepreis inklusive. Insgesamt zwölf Schiffe in drei Schiffsklassen für ca. 1.200 Passagiere, ca. 2.100 Passagiere und ab 2015 für 3.250 Passagiere. Durchschnittsalter der Passagiere in Sonnen-Destinationen ca. 45 Jahre, im Nordland ca. 10 Jahre älter.

TUI Cruises - Mein Schiff

Seereisen für alle, die sich im Urlaub gerne verwöhnen lassen, also Reisende jeden Alters, egal ob Singles, Paare oder Familien. Bordsprache ist Deutsch, die Atmosphäre leger, statt Animation gibt es anspruchsvolle Unterhaltung, erstklassige Küche mit Service am Tisch, jedoch ohne feste Tischzeiten. Große Restaurant-Auswahl, darunter auch ein Büfett-Restaurant, ein Gourmet-Tempel, Steak-House, Sushi-Bar, Tapas-Bar u.v.m.. "All inclusive" in Restaurants und Bars. Vier Schiffe für ca. 1.900 bzw. 2.500 Passagiere. Durchschnittsalter der Passagiere in Sonnen-Destinationen ca. 50 Jahre, im Nordland ca. 10 Jahre älter.

Amerikanische Kreuzfahrtschiffe

Schiffe mit dem typischen "American way of life": Ruhe und Party, Edel- Restaurant und Hamburger-Grill, Show-Theater und Spiel-Casino. Deutschsprachige Service-Leistungen (Reiseleitung, Bordzeitung, Durchsagen, Landausflüge) meist nur bei mindestens 50 deutschsprachigen Gästen an Bord. Durchschnittsalter der Passagiere ca. 45-50 Jahre. Anbieter sind z.B. Celebrity Cruises, Cunard, Norwegian Cruise Line (NCL), Princess Cruises und Royal Caribbean Cruise Line mit Schiffen für ca. 2.000 bis zu 5.400 Passagieren. Daneben gibt es ausgesprochene Luxus-Anbieter mit Nur-Suiten-Schiffen für ca. 400 bis 750 Passagieren, u.a. Regent Seven Seas, Seabourn und Silversea.

Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrten werden gerne als „Städtereise ohne Hotelwechsel“ genutzt, die Schiffe bleiben auch mal über Nacht in einer Stadt, oft mit Liegeplätzen im Stadtzentrum. Die Atmosphäre an Bord der meisten Flussschiffe ist familiär. Feste Tischzeiten und ein kleines Abendprogramm sind üblich. Für den Abend empfehlen wir gepflegte Kleidung. Das Durchschnittsalter der Reisegäste liegt über 60 Jahre. Eine Ausnahme bilden die A-ROSA-Flussschiffe, die dem Clubschiff-Charakter der AIDA Hochseeflotte ähneln. Hier gibt es einen Wellness-Bereich und Büfett-Restaurants ohne Tischreservierung.

Anreise zum Schiff

Sofern nicht schon im Reisepreis enthalten, können Sie bei vielen Kreuzfahrt-Veranstaltern ein Anreisepaket hinzu buchen. Direkt beim Veranstalter gebucht haben Sie den Vorteil, dass Ihr Schiff im Fall einer Flugverspätung wartet oder Ihre Reise zum nächsten Hafen von der Reederei organisiert wird. Falls Sie Ihre Anreise lieber selbst organisieren möchten, empfehlen wir bei Abfahrtshäfen außerhalb Deutschlands eine Vorübernachtung einzuplanen. Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer Anreise behilflich.

Unsere aktuellen Angebote